Presse

19.10.2017

Allensbach-Studie zu elektronischem Bezahlen in der Kommune
Zwischen Bürgerwille und Behördenalltag

Eine Mehrheit der Deutschen sieht in der Möglichkeit zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen in kommunalen Ämtern eine Erleichterung. Bemerkenswert: Haben Bürger schon selbst in öffentlichen Institutionen kartenbasiert bezahlt, fällt diese Einschätzung sogar noch positiver aus.

» mehr

19.09.2017

GfK-Händlerstudie
girocard am POS immer selbstverständlicher

Die girocard wird auf beiden Seiten der Ladentheke immer beliebter. Die steigende Zahl der aktiven girocard Terminals auf über 800.000 zeigt, dass die girocard neben der ansteigenden Nachfrage bei den Kunden auch in der Händlergunst immer weiter wächst. Warum das so ist, untersuchte die EURO Kartensysteme im März 2017 mittels einer repräsentativen Umfrage der GfK, bei der das Marktforschungsunternehmen 351 Einzelhändler sowie Kassenpersonal im Einzelhandel befragte.

» mehr

05.09.2017

girocard baut Position als führendes elektronisches Bezahlsystem in Deutschland aus

Frankfurt, 05.09.2017. Der positive Trend des Bezahlens mit der girocard setzt sich fort: Sowohl Transaktions- als auch Umsatzzahlen der girocard stiegen im ersten Halbjahr 2017 weiter deutlich an. Das zeigt eine Statistik der Deutschen Kreditwirtschaft auf Basis aktuell vorliegender Daten.

» mehr

27.07.2017

Allensbach-Studie zeigt Neuordnung der Bezahlpräferenzen
Generationenwandel in der Geldbörse

Berlin, 27.07.2017. Nur Bares ist Wahres – eine überholte Redensart? Obgleich Bargeld und Karte in friedlicher Koexistenz bestehen, nimmt die Bedeutung elektronischer Bezahlverfahren seit Jahren kontinuierlich zu. Mit den 30- bis 44-Jährigen gibt es in Deutschland nun erstmals eine Altersgruppe, in der die Mehrheit nach eigener Aussage grundsätzlich lieber mit Karte zahlt. Auch insgesamt stieg der Anteil derjenigen Bundesbürger, die die Kartenzahlung einer Barzahlung vorziehen erneut, auf nunmehr rund ein Drittel an. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie, für die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. im Juni dieses Jahres 1.437 Personen ab 16 Jahren befragte.

» mehr

27.06.2017

GfK-Messung zeigt:
girocard kontaktlos ist mehr als doppelt so schnell wie bisherige Bezahlverfahren

Kontaktloses Bezahlen mit der girocard hat das Potenzial, die Abläufe an der Ladenkasse deutlich zu beschleunigen. Das belegt eine Messung der GfK im Lebensmitteleinzelhandel vom Mai und Juni 2017 im Auftrag der EURO Kartensysteme. Bei insgesamt 840 Transaktionen mit verschiedenen Bezahlmöglichkeiten war die kontaktlose Zahlung mit girocard ohne PIN-Eingabe mehr als doppelt so schnell wie die herkömmliche girocard Zahlung mit Stecken der Karte oder die Barzahlung.  

» mehr

21.06.2017

Kontaktloses Bezahlen mit der girocard - so funktioniert’s

Wer in letzter Zeit eine neue girocard von seiner Bank oder Sparkasse erhalten hat, entdeckt darauf vielleicht ein neues Symbol: Vier Wellen, ähnlich dem WLAN-Zeichen. Das bedeutet, dass die Karte mit der sogenannten NFC-Technologie (Near Field Communication) ausgestattet ist. Diese ermöglicht kontaktloses Bezahlen an allen Akzeptanzstellen. Doch was bedeutet das eigentlich und was hat der Kunde davon?

» mehr

13.06.2017

Die PSD2 als Chance und Aufgabe – Informationsveranstaltung der Deutschen Kreditwirtschaft

Im Januar 2018 wird die zweite EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) in Kraft treten. Nach dem Wunsch der EU-Kommission soll diese den Wettbewerb zwischen Banken und Drittdiensten an der Kontoschnittstelle fördern und gleichzeitig die Sicherheit für den Kunden gewährleisten. Die PSD2 ist daher eines der Kernthemen der heutigen Informationsveranstaltung der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) im Berliner dbb Forum. Vertreter von Kreditwirtschaft, Handel und technischen Dienstleistern diskutieren mit Fachpublikum und Presse zu den bestehenden und zukünftigen Bezahllösungen der Banken und Sparkassen sowie den regulatorischen Rahmenbedingungen.

https://die-dk.de/

02.03.2017

girocard Jahreszahlen 2016 - girocard verzeichnet deutliches Plus an Transaktionen und Umsatz

Die girocard konnte im Jahr 2016 sowohl auf Transaktions- als auch Umsatzseite stark zulegen. Nach rund 2,59 Milliarden Transaktionen im Vorjahr bezahlten die Kunden 2016 rund 2,93 Milliarden Mal mit ihren Bank- und Sparkassenkarten. Das entspricht einem Wachstum von 13,1 Prozent. Die Umsätze stiegen dabei um rund 9,9 Prozent auf 151,2 Milliarden Euro im Vergleich zu 2015.
» mehr

15.02.2017

DK-Infoveranstaltung zur Zukunft des kartengestützten Zahlungsverkehrs am 13. Juni 2017

Auf dem Weg in die Zukunft des Bezahlens bewegt sich die girocard im Spannungsfeld zwischen externen Regulierungen, Anforderungen von Verbrauchern und Händlern sowie internationaler Konkurrenz. Wir laden Sie ein, diesen Weg und seine einzelnen Schritte im Rahmen der Informationsveranstaltung der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) am 13. Juni 2017 zu erleben und zu diskutieren. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

» mehr

27.01.2017

Kontaktloses Bezahlen mit der girocard: Kreditwirtschaft und Handel treiben 2017 die Markteinführung voran

Das kontaktlose Bezahlen mit der girocard wird in Deutschland nun bundesweit ermöglicht. Nach erfolgreichen Pilotierungen im Raum Kassel und der schrittweisen Ausstattung bereits zahlreicher Bankkunden mit einer girocard, die das kontaktlose Bezahlen auf Basis des weltweiten Standards Near Field Communication (NFC) erlaubt, stellt jetzt auch der Handel seine Infrastruktur um. Nachdem EDEKA-Hessenring in der Pilotregion Kassel seine Bezahlterminals mit NFC-Funktionalität ausgestattet hat, will noch im ersten Quartal 2017 Esso das kontaktlose Bezahlen mittels girocard an seinen Kassen ermöglichen. Als Lebensmitteleinzelhändler möchte Lidl in diesem Frühjahr das kontaktlose Bezahlen mit der girocard bundesweit in allen rund 3.200 Filialen einführen.

» mehr

09.01.2017

Ankündigung zur Informationsveranstaltung der Deutschen Kreditwirtschaft 2017

Technologische Entwicklungen und neue Regulierungen öffnen den Markt der Zahlungsverkehrsbranche und machen ihn vielschichtig und komplex. Im Wettbewerb um die Gunst der Verbraucher gilt es daher eigene Stärken auszubauen, Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und mit den Anforderungen des Marktes mitzugehen. Die Deutsche Kreditwirtschaft lädt auch dieses Jahr zu einem Branchenupdate im Rahmen ihrer nächsten Informationsveranstaltung am 13. Juni 2017 im dbb forum Berlin-Mitte ein.

» mehr