Weitverbreitet: GeldKarte

Die GeldKarte ist die kontaktbehaftete Prepaid-Funktion auf der girocard und weitverbreitet. Ein Großteil der girocards sowie Kundenkarten von Banken und Sparkassen in Deutschland verfügt über diese praktische Bezahlfunktion. Die GeldKarte ist eine „Geldbörse“ in Chipform, die am Geldautomaten, an speziellen Ladeterminals oder über das Internet mit bis zu 200 Euro aufgeladen werden kann. Sie wird an ca. 400.000 Akzeptanzstellen bundesweit akzeptiert, zum Beispiel im Öffentlichen Personennahverkehr vieler Städte, an Park- oder Zigarettenautomaten.

Die EURO Kartensysteme, als neutraler und zentraler Kommunikationsdienstleister rund um das Thema GeldKarte und Chip-Zusatzanwendungen, informiert Karteninhaber und bietet Kreditinstituten und Akzeptanzpartnern vielfältige Unterstützung zur Erhöhung der GeldKarte-Akzeptanz im Rahmen gezielter Marketingaktionen. Darüber hinaus koordiniert die EURO Kartensysteme die Vermarktung des auf der girocard hinterlegten Chips als Basis für weitere Nutzungsmöglichkeiten, auch außerhalb.

 

www.geldkarte.de

Ingo Limburg

Ingo Limburg

Leiter Marketing & PR

+49 (0) 69 97945-4800
ingo.limburg@eurokartensysteme.de

Sandra Schubert

Sandra Schubert

Marketing & PR

+49 (0) 69 97945-4853
presse@eurokartensysteme.de