Bezahlinnovationen aus der Mitte der Republik

Seit dem Jahr 2016 verfolgt die Deutsche Kreditwirtschaft eine völlig neue Innovationspolitik. Mit Unterstützung der EURO Kartensysteme erprobt sie in der „girocard city“ Kassel gemeinschaftlich alle Innovationen rund um die girocard auf ihre Praxistauglichkeit, bevor diese flächendeckend eingeführt werden. Ebenso testet die EURO Kartensysteme Kommunikationsmaßnahmen, um Kunden bestmöglich über die innovativen Bezahllösungen zu informieren und an diese heranzuführen. Flankiert werden diese vor Ort durchgeführten Aktivitäten durch gezielte Marktbeobachtung und Befragungen von Händlern wie Verbrauchern. Um Entwicklungen langfristig beobachten zu können und ein nachhaltiges Netzwerk aus Partnern und Fürsprechern aufzubauen, ist der neue Innovationsstandort auf eine Dauer von mindestens zehn bis fünfzehn Jahren ausgelegt. Eine dieser Innovationen, die bereits in girocard city eingeführt wurde und die – 2016 in Kassel sehr positiv von Kunden und Handel angenommen – sich nun überaus erfolgreich national ausbreitet, ist das kontaktlose Bezahlen mit der girocard.